BR 01 – Fortsetzung


Es ist erstaunlich, bereits in 2012 habe ich mich mit der Lok abgemüht. Seit dem steht sie in der Ecke und ich denke mir jedes Mal: keine Lust und hat ja noch Zeit.
Kaum sind 6 Jahre vergangen, kommt sie wieder auf die Werkstattbank.
Ich habe die normalen 1/4 Watt Widerstände gegen SMD Teile getauscht. Die Deichsel hat jetzt Platz, die Lok läuft auch irgendwie. Was am Tender schon mal fehlt, ist ein Haftreifen. Sorgt natürlich für einen schlechten Stand am Gleis. Die Stromabnahme ist jedenfalls noch verbesserungswürdig.
Die 4 LEDs für die Triebwerkbeleuchtung und jene für die Führerstandbeleuchtung funktionieren. Spitzen- und Schlusslicht ebenfalls. Der Rauchgenerator tut aber gerade nichts. Bedeutet wohl, demnächst wieder öffnen und das Gewirr an Drähten noch mal sortieren.
Ich weiß gar nicht, was andere Bastler an Loks immer mit den Kabeln machen. Mir gehen die immer im Weg um und schauen überall hervor.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Modellbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s